Dank Koffein mehr sportliche Leistungsfähigkeit

Wer die belebende Wirkung von Kaffee schätzt, weiß auch um das Koffein darin. Eine Studie zeigt erstaunliche Wirkungen für Sportler.

Koffein ist eine der wenigen legalen leistungssteigernden Substanzen, die tatsächlich wirken. Mehrere Studien haben Verbesserungen der vertikalen Sprunghöhe, Reaktionszeit und Ausdauer nach dem Koffeinkonsum festgestellt.

Wir können der Liste jetzt auch eine verbesserte Wiederholungssprintfähigkeit hinzufügen. Eine neue irische Studie untersuchte den Zusammenhang zwischen der Aufnahme von Koffein und der wiederholten Sprintleistung bei Mannschaftssportlern.

Die Forscher fanden heraus, dass Koffein die ermüdenden Wirkungen von Wiederholungssprints mit unvollständigen Ruhezeiten verringern kann, wenn auch mit einer wichtigen Einschränkung (auf die wir gleich eingehen werden).

In der Studie führten 18 männliche Rugby-, Fußball- und Hockeyspieler der Universität insgesamt 10 40-Meter-Sprints durch. Jeder Sprint wurde in Intervallen von 30 Sekunden durchgeführt, was bedeutet, dass die Erholungszeit zwischen den Versuchen 30 Sekunden abzüglich der Zeit betrug, die für den Abschluss des vorherigen Sprints benötigt wurde.

Vor dem Test erhielten alle Probanden Kaugummi. Eine Gruppe nahm ein Placebo ein, das kein Koffein enthielt, während die andere koffeinhaltigen Kaugummi erhielt. Im Durchschnitt betrug die Koffein-Dosis in den Kaugummis 2,5 mg/kg des Körpergewichts einer Person, was bedeutet, dass ein Athlet mit einem Gewicht von 80 kg ungefähr 200 mg Koffein aufnehmen würde.

Also was ist passiert?

Die Forscher fanden heraus, dass der Koffeinkonsum die Müdigkeit bei wiederholten Sprintversuchen verzögert. Dieses positive Ergebnis wurde jedoch nur von Athleten mit einem geringen (<40 mg/Tag) gewohnheitsmäßigen Koffeinkonsum beobachtet. Diejenigen mit moderaten bis hohen Konzentrationen (>130 mg/Tag) des gewöhnlichen Konsums taten dies nicht.

Diese Studienergebnisse bestätigen, was Kaffeetrinker seit jeher wissen: Sie bauen mit der Zeit eine Toleranz gegenüber Koffein auf. Dieser Gewöhnungseffekt kann überwunden werden, indem der Verbrauch über das gewohnte Maß angehoben wird oder indem man einen Entzug durchführt, wodurch die Empfindlichkeit wiederhergestellt wird.

Um maximale sportliche Vorteile zu erzielen, sollten Sie sich langfristig von der täglichen Aufnahme von Koffein fernhalten. Dies stellt sicher, dass Sie den gewünschten Sprint-Leistungsschub erhalten, den Sie suchen, wenn Sie vor dem Spiel oder zur Halbzeit eine Tasse Kaffee schlürfen oder einen Koffein-haltigen Kaugummi zu sich nehmen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.